Redaktionsbewertung

Einbetten HyperCam 3 Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

HyperCam 3 3.6
* Download informationen

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
17,0 MB
Aktualisiert:
20.03.2014

HyperCam 3 Testbericht

Schnell und einfach Schulungsvideos erstellen.

Funktionen

  • Aufnahme von bewegten Bildschirminhalten
  • Auswahl des Videoformates (AVI, WMV, ASF)
  • HyperCam Media Editor mit zahlreichen Funktionen zur Nachbearbeitung und Kommentierung
  • Aufnahme von Skype-Videos oder YouTube-Clips
  • Direktupload zu YouTube
  • Aufzeichnen und Mischen von Audio-Signal und Mikro gleichzeitig
Mit HyperCam 3 nehmen Sie Bildschirminhalte als Video auf und erstellen so im Handumdrehen Screencasts, Bildschirmpräsentationen oder Mitschnitte von Spielszenen. Dabei haben Sie die Wahl, einen einzelnen Bildschirmbereich, ein Programmfenster oder den ganzen Bildschirm aufzunehmen. Der aufzunehmende Bereich kann auch durch Angabe von Breite, Höhe und Startpixel festgelegt werden.

Sofern nicht der ganze Bildschirm aufgenommen wird, lässt sich der Bereich auch per Maus verschieben. So entstehen einem Kameraschwenk ähnliche Mitschnitte. Der aktuell aufgenommene Ausschnitt kann zur leichteren Orientierung auch mit einem blinkenden Rahmen umrandet werden. 
Mit dem integrierten Media Editor wird auch das nachträgliche Kommentieren, Schneiden oder Zusammenfügen möglich.

Hinweise:

Sie können HyperCam 21 Tage lang testen, in den aufgenommenen Videos erscheint dann eine Einblendung "Unregistered HyperCam 3". Eine portable Version von HyperCam 3 ist ebenfalls erhältlich, allerdings fast doppelt so teuer, wie die Einzelplatz-Lizenz.

HyperCam 3 benötigt DirectX 8.0 Runtime oder höher sowie die Windows Media Format 9 Series Runtime (enthalten im Windows Media Player).

Auf der Hersteller-Webseite finden Sie eine ausführliche Anleitung zu HyperCam.

HyperCam 2 – der Vorgänger von HyperCam 3 – ist als Freeware erhältlich und kann ohne Einschränkungen eingesetzt werden. Zwar ist die Programmoberfläche weniger ansprechend, die Funktionen sind für einfache Aufnahmen allerdings völlig ausreichend.
Fazit: Das Erstellen von Bildschirmaufnahmen klappt mit HyperCam problemlos, der Media Editor zum Nachbearbeiten ist ebenfalls gelungen. Einzig bei Verwendung mehrerer Bildschirme gab es Probleme.

Pro

  • Werkzeugleiste in Windows-Taskleiste
  • Einfaches nachträgliches Kommentieren, Markieren etc. mit Media Editor
  • Aussehen durch Skins anpassbar

Contra

  • Bei der Aufnahme zweier Bildschirme (Twin-View) kam es zu Fehlern im Video
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]